Elektromobilität muss an Fahrt gewinnen

In der heutigen Aktuellen Debatte des Landtages zum Thema Elektromobilität erklärt Falko Grube, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion:

„Elektromobilität ist die wichtigste Technologie, um Mobilität langfristig zu erhalten. Sie ermöglicht die Entkopplung des straßengebundenen Verkehrs von der Verbrennung fossiler Brennstoffe, führt zu einer deutlichen Lärmminderung und reduziert den Schadstoffausstoß. Durch die Umstellung auf Elektromobilität wird die Wohnqualität in unseren Städten erheblich verbessert.

Elektromobilität hat ein hohes Lebensqualitätspotential. Das lässt sich auf einen einfachen Dreiklang bringen:

1. Elektromobilität ist Nachhaltigkeit. Wir können es schaffen, 64,2 Prozent fossile Energieträger einzusparen.

2. Elektromobilität ist Klimaschutz. Wir können es schaffen, 15,7 Prozent an Schadstoffemissionen zu senken.

3. Elektromobilität ist Gesundheitsschutz. Wir können es schaffen, für 55 Prozent der Bevölkerung weniger Lärm zu fabrizieren.

Die Nutzung der Elektromobilität darf nicht zu einer sozialen Frage werden. Elektromobilität muss auch für Familien mit kleinerem Geldbeutel möglich sein. Dazu muss es vernünftige Übergangsregelungen geben.

In den nächsten Jahren kommt es darauf an, die Voraussetzungen für die Nutzung der Elektromobilität ganz erheblich zu verbessern. Dazu ist die Speichertechnologie weiter zu entwickeln, und es sind vor allem flächendeckend Ladestationen zu installieren. Wichtig dabei ist, dass neben den Städten auch die Versorgung im ländlichen Raum abgesichert wird. Gerade im ländlichen Raum gibt es viele Berufspendler, die auf das Auto angewiesen sind. So darf es auf keinen Fall passieren, dass der ländliche Raum von der Elektromobilität abgekoppelt wird. Der Breitbandausbau ist da ein warnendes Beispiel.

Auch der ÖPNV ist schrittweise auf Elektromobilität umzustellen. Dazu sollen zeitnah gemeinsam mit der Nahverkehrsgesellschaft und den Verkehrsunternehmen Pilotprojekte gestartet werden. Mit dem Landeshaushalt 2017/2018 schaffen wir mit der Bereitstellung von Fördermitteln dafür die notwendigen Voraussetzungen.“

Videoaufzeichnung des Tagesordnungspunktes: Dr. Grube Elektromobilität in Sachsen-Anhalt voranbringen

161125_grube161125_elektromobilitaet

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.